Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Aktuelles Der Verein Die Orchester Der Ausschuss Bildergalerie Gästebuch Sponsoren Kontakt / Links Jubiläum Veranstaltungen Impressum Motorradausfahrt Herbstfeier 2010 Herbstfeier 2011 Herbstfeier 2014 Herbstfeier 2018 Herbstfeier 2017 Vorstände 1. Orchester Oldies Jugendarbeit Alte Bilder Vereinsgeschichte CD Dirigenten Downloadbereich Gründungsurkunde Gründung2 Gründung3 Altpapier Sonderveranstaltungen Dorffest Neujahrskonzert 2012 Generalversammlung GV 2012 Frühjahrskonzert Outlook wir spielen für sie Ferienprogramm Halle Reise Kilchberg 2012 facebook Skiausfahrt Innsbruck2010 Innsbruck2013 Innsbruck2016 Innsbruck2  Sonnwendfeier Konzert 2012 Herbstfeier 2012 

Herbstfeier 2018

Kaffee und Kuchen in „Bad Gomaringen“Der Akkordeon-Club Gomaringen (AKC) lud am Sonntag 07.10.2018 zu seiner traditionellen Herbstfeier in die Gomaringer Kulturhalle ein. Die drei Orchester und die Theatergruppe des Vereins boten in der voll besetzten Halle ein buntes Programm mit Musik und Theater. Die Oldtimer, unter der Leitung von Karin Revellio, machten mit den Stücken „La Cumparsita“, „Blaue Nacht am Hafen“ und dem „Kosakenritt“ den Anfang. Voller Stolz präsentierte der 1. Vorsitzende, Jens Fischle, die Schülergruppe des Vereins. Unter der Leitung von Horst Amann zeigten die Jüngsten des Vereins was sie gelernt haben! Das 1. Orchester, ebenfalls unter Amanns Leitung, bewies sein Können aufs Neue mit „MacArthur Park”, dem Tango “El Choclo” und den ABBA-Hits Waterloo und The winner takes it all. Den Musikalischen Abschluss machte das 1. Orchester mit den Hits der 60er Jahre „Back to the Sixties“.Der AKC ehrte für 25-jährige Mitgliedschaft Gisela Ott, Heike Luz und Kerstin Huber. Für 40 Jahre aktives Musizieren im Verein wurde Silke Maier vom Deutschen Harmonika Verband (DHV) mit der Verdienstnadel in Silber geehrt. Das Theaterstück -Die Akte Bad Gomaringen-Traditioneller Bestandteil einer Herbstfeier des AKC ist die Aufführung der Theatergruppe! Auch dieses Jahr hatte die Gruppe unter der Leitung von Isolde Weber die Lacher auf seiner Seite! Mit „Die Akte Bad Gomaringen“ wurde das Publikum ins Jahr 1971 versetzt. Die Kreisreform ist nicht mehr weit. Da wurde in Gomaringen eine vermeidliche Heilquelle gefunden! Der Bürgermeister (Norbert Huber) und sein Amtsdiener (Jens Fischle) hegen schon Pläne für ein „Bad Gomaringen“. Um aus dem Dorf ein „Bad“ zu machen, lässt man sich einiges einfallen. Man möchte gern im besten Lichte dastehen. Das ist aber nicht so einfach, denn das Ehepaar Hudelmaier (Elsbeth Renz und Klaus-Dieter Sautter) will sich scheiden lassen und das wurde auf die Gemeinde ein schlechtes Licht werfen. Helfen soll hier der Sachverständige fürs Gesundheitswesen vom Amtsgericht. Dieser wird aber mit dem zukünftigen Schwiegersohn (Julian Scheuermann) verwechselt. Als dann noch die Bürgermeistergattin (Isolde Weber) die Verlobungspläne Ihres Mannes für die gemeinsame Tochter (Melanie Huber) durchkreuzen will ist das Chaos perfekt! Am Ende klärt sich alles auf und selbst der Amtsdiener bekommt noch sein Frl. Schnittlauch (Jutta Koch).

Herbstfeier 2018



Impressum

Mitglied im DEUTSCHEN HARMONIKA-VERBAND(Bezirk Neckar-Alb)

Akkordeon-Club Gomaringen e. V.